Liebe Dich selbst – einfach mit Heilenergie

Der Kreislaufsatz

Dich selbst Lieben Lernen

Du suchst Selbstliebe, weil Du Dich in Dir selbst oder in Deiner Beziehung nicht wohlfühlst. Du bist es leid, abgelehnt und dafür verurteilt zu werden, wie Du bist. Der Kreislaufsatz bringt in Fluss, was Du in Dir zurückhältst und machst Deine Beziehungen wieder angenehm lebendig.

Dich selbst Lieben Lernen ist eine angenehme Aufgabe, vor der eigentlich alle Menschen einmal stehen. Sie beginnt mit Deinem Entschluss, zumindest verstehen zu wollen, warum Du so bist, wie Du bist. Danach stellt sich wie von allein die Erkenntnis ein, dass Dein Ärger, Deine unangebrachten Bedürfnisse oder Deine Mängel wohl menschlich und damit in Ordnung sind. Jetzt aber hältst Du Dich noch zurück. Vielleicht hast Du sogar völlig vergessen, wer Du eigentlich bist und spürst nur die beklemmende Enge, wenn Du mit anderen zusammen bist. Oder die Taubheit, das seltsame Nichts-Fühlen. Deswegen löst je ein roter Zylinder im Wurzel- und im Kronen-Chakra stockende, blockierte Energie. Sie verbinden Dein Inneres mit dem, was Du gerade tust und beleben Deine Vitalkräfte.

Dich selbst annehmen

Ein weißer Dodekaeder erleuchtet alle Facetten eines Themas oder dazugehörigen Chakras. Im Sakral-Chakra und im 3. Auge beleuchtet er die Gefühle, Bedürfnisse und Glaubenssätze, die Du im Laufe Deines Lebens verurteilt und abgespalten, also in Unbewusste verdrängt hast. Dadurch heilt er Selbsthass, Abspaltung im Sinne von Dissoziation sowie Projektionen. Somit erlangst Du eine versöhnliche Verbindung mit Deinem Schatten, der bei weitem nicht nur negative Anteile enthält. Wurdest Du z.B. als Kind akzeptiert, wenn Du Dich lauthals über Deine Mutter beschwert hast? Oder solltest Du lieber freundlich und dankbar sein, nach allem, was sie für Dich getan hat? Heute fällt es Dir schwer, jemandem die Meinung zu sagen, besonders Deinem Partner. Lieber behältst Du Deinen Ärger für Dich und fängst an, Dich selbst zu hassen. Mit dem Kreislaufsatz verstehst Du Dich selbst besser und kannst zu Deinen Bedürfnissen stehen. So bekommst Du eher, was brauchst und bist glücklicher.

Selbstliebe in Beziehungen

"Arschengel" ist ein mittlerweile populär gewordener Begriff, den Robert Betz verwendet, um uns unsere eigenen Schattenanteile im Anderen nahezubringen. Vor allem Menschen, die uns nahestehen, bringen die Seiten in uns zum Klingen, die wir an uns selbst nicht mögen. Oder auch komplett verdrängen. Partner, Eltern, aber auch Kollegen oder der Postbote sind die perfekten "Arschengel". Während es ganz normal ist, eine Person, deren Handlung oder Eigenschaft abscheulich zu finden, entscheidet Dein Umgang mit ihnen, ob Du leidest oder Dich gut fühlst. Was auch immer der nächste Wachstumsschritt in Deinem Leben sein mag, die Oktaeder im Manipura (Solarplexus-) und im Hals-Chakra machen ihn Dir leicht. Wie eine Treppe heben sie das Bewusstsein Deiner Gedanken und Deiner Kommunikation an, indem sie weniger erlöste Wahlmöglichkeiten, mit Deinen Projektionen auf Arschenegel umzugehen, eliminieren. Der blaue Oktaeder heißt "Perfektionierer der Kommunikation" und sorgt dafür, dass Du Dich geschickt durchsetzen kannst.

Liebe, was Dir am Herzen liegt

Das Herzstück des Kreislaufsatzes ist ein blauer Zylinder, der Deine Herzensenergien im Anahata Chakra formt. Um Selbstliebe in einer Beziehung zu finden, steht tatsächlich Deine Einstellung zu Dir selbst im Vordergrund. Wie gemein, herablassend oder dumm Dein Partner auch sein mag, der Schlüssel zum Frieden mit Dir selbst ist, wie ehrlich Du Dich selbst betrachten kannst. Vielleicht bist Du gestern Abend wirklich faul gewesen, oder wolltest tatsächlich nichts für die Beziehung tun. Solange Du versteckst, was Du wirklich möchtest, kann keiner von beiden glücklich sein. Der blaue Zylinder bringt schnell und direkt ins Fließen, was Dir auf dem Herzen liegt, damit Du Verantwortung dafür übernehmen kannst. So siehst Du, was es konkret für Dich bedeutet, wenn Du jetzt eine liebevolle Entscheidung für Dich selbst triffst. So kannst Du aufhören, Dich anderen zuliebe zu verbiegen und bekommst die Gelegenheit, von jenen geliebt zu werden, die Dich nehmen, wie Du wirklich bist.

 

Wenn Du:

Dich selbst lieben lernen möchtest

Du Schattenarbeit zu Dir selbst machen willst

Du mehr erfüllende Beziehungen in Deinem Leben möchtest

oder eine unspezifische Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems hast

 

sich_selbst_lieben_lernen

Der Satz wird von mir über die Ferne in einem schamanischen Ritual verankert. Er wirkt dort 17 Monate lang. Du erhältst ein Abbild Deines Lichtsprache-Satzes per Email.  Bitte nenne mir Dein Geburtsdatum, damit ich genau Dich im Verankerungsritual "anfunken" kann.

 

Selbstliebe lernen

Wenn Du Paypal nicht nutzen, oder einen speziell für Dich persönlich erstellten Lichtsprachesatz haben möchtest, schreib mir eine Email.

Ich führe das Ritual zur Verankerung in Deiner Aura an drei aufeinanderfolgenden Tagen durch. Im ersten Mondzyklus (28 Tage) baut sich der Satz von innen nach außen in Deiner Aura auf. Er wirkt allerdings ab dem ersten Tag. In der Aufbauphase werden sanft die Energien, Gefühle und Glaubenssätze ins Bewusstsein entlassen, die der gewünschten Energie nicht entsprechen. Dann wird angezogen, was der Satz aussendet. Das bedeutet auch einen gewissen Schutz vor Einflüssen, die der magnetischen Anziehung der Aura dann nicht entsprechen. Diese Energien prallen dann ab. Wichtig ist: der Satz übernimmt keine Kontrolle über Dein Leben. Du bleibst verantwortlich für Dein Tun und Handeln. Der Satz zeigt Dir den Weg und macht Dir bewusst, was Du im Bezug auf ein Thema gerade (nicht) tust. Den jeweiligen Schritt machen musst Du weiterhin selbst.